COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
La Nucía
Das Wasserkonsortium der Marina Baja erneuert die Trinkwasser-Hauptleitung vom Stausee Guadalest nach La Nucía auf dem Gemeindegebiet von La Nucía auf 4,6 Kilometern für 3,7 Mio Euro. Die Wasserversorgung der meisten Gemeinden in der Marina Baixa (Altea, l’Alfàs del Pi, Benidorm, Finestrat (Costa), La Vila Joiosa und Polop) führt über diese Leitung, deren Durchmesser künftig 60 Zentimeter betragen wird. Die Arbeiten sollen etwa ein Jahr dauern. Die Wahrscheinlichkeit von Leitungsbrüchen sinkt, der Wasserdruck steigt, Wasser und Energie sollen gespart werden.
Im Notfall können über diese neue Leitung sogar La Nucía und Polop durch umgekehrten Wasserfluss von Benidorm aus versorgt werden. Die zu ersetzende Leitung ist fast ein halbes Jahrhundert alt.
Meldung kommentieren

In der Altersklasse "benjamines" hat der 10-jährige Golfspieler Raúl Gómez aus La Nucía bei den Spanischen Meisterschaften in La Manga den Titel gewonnen. Er brauchte mit 114 Schlägen an den drei Wettbewerbstagen 2 und 4 weniger als seine beiden andalusischen Konkurrenten.
Meldung kommentieren

Die Gemeinde La Nucía renoviert die Fassaden der Dorfkirche Purísima Concepción für knapp 50.000 Euro. Säuberung und Neuanstrich sollen bis zu den Patronatsfiestas im August abgeschlossen sein.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Mit Hilfe der ABM- und Ausbildungsmassnahme "Pinar de Garaita IX" hat das Rathaus von La Nucía rund 35.000 m2 Grünzonen und Barrancos in (der Nähe von) Wohngebieten von zu starkem Bewuchs gereinigt. Dabei wurden rund zehn Tonnen Müll und Sperrmüll eingesammelt. Zweck der Massnahme ist es, einen Beitrag zur Brand-Vorbeuge zu leisten.
Der Taller de Empleo Pinar de Garaita IX von La Nucía startete im Dezember und dauert ein Jahr, in dem 20 Arbeitslose weitergebildet und beschäftigt werden. Die Kosten von 550.000 Euro teilen sich die Europäische Union, das Land Valencia und die Gemeinde La Nucía.
Meldung kommentieren

Von einer Versammlung des Bürgermeister Bernabé Cano mit Anwohnern der Urbanización Copet hat das Rathaus von La Nucía berichtet. Es wurden die Namen von mehreren begleitenden Stadträten genannt, nicht aber konkrete Vorschläge und Anträge der Bürger und Informationen des Stadtchefs über laufende oder geplante Aktionen der Stadtverwaltung von La Nucía.
Meldung kommentieren

Eine Art inoffizieller Städtepartnerschaft zwischen Villalgordo del Júcar in der Provinz Albacete und La Nucía besiegelten jetzt die Seniorenvereinigungen der beiden Ortschaften in La Nucía. Die Gäste besuchten am zweiten Juniwochenende La Nucía und empfangen die Senioren aus La Nucía Anfang Juli.
Meldung kommentieren

Im Sportzentrum von La Nucía wurde Ende Mai 2018 der Grundstein für ein 1,2 Mio Euro teures Leichtathletik-Stadion mit Naturrasen-Fussballplatz mit FIFA-Massen gelegt. Sowohl im Fussball als auch in der Leichtathletik kann das Stadion, das im 2019 eingeweiht werden soll, Austragungsort für Wettbewerbe internationalen Zuschnitts sein. Die Baukosten teilen sich Rathaus, Provinz und Land Valencia.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Mit einer 1-3-Niederlage im Rückspiel in Escobedo haben die Viertliga-Fussballspieler von La Nucía den Aufstieg in die dritte spanische Liga (Segunda B) verpasst. Das entscheidende Tor fiel in den letzten Minuten. So reichte das 5:3 aus dem Hinspiel im eigenen Stadion nicht aus, weil dabei zu viele Tore kassiert und in der Schlussphase Chancen zum 6:3 ausgelassen wurden.
Meldung kommentieren

Weiter