COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Alfaz del Pí / L' Alfàs - El Albir
Im Rahmen der jährlichen Impf-Kampagne für Hunde und Katzen bieten die Tierarztpraxen von Alfaz und Albir in der zweiten Junihälfte 2019 vom Rathaus subventionierte Preise zur Vorsorge gegen Tollwut und andere Krankheiten an: für 18 Euro gibt es die Tollwutspritze und eine Befreiung der Tiere von Parasiten. Beteiligt sind folgende Praxen: Veter Salud La Creu, El Valle Clínica Veterinaria, Hospital Veterinario Marina Baixa, Centro Veterinario Vet Movil Albir und PlayAlbir Clínica Veterinaria. Tiere, die teilnehmen sollen, müssen gechipt sein und mit der entsprechenden Dokumentation kommen, so die Gesundheitsstadträtin von Alfaz del Pí.
Meldung kommentieren

Samstag, 15. Juni 2019, 17.30 Uhr:
In seine vierte Legislaturperiode als Bürgermeister ist in L’Alfàs del Pi der Sozialist Vicente Arques (1. Foto) gestartet. Im Gemeindeparlament verfügt seine PSOE -wie schon in den vergangenen vier Jahren- über eine komfortable absolute Mehrheit von 14 (von 21) Mandaten.
Meldung kommentieren

Das Ayuntamiento de l’Alfàs stattet die Urbanisation Belmonte für 240.000 Euro mit Strassenbeleuchtung aus. 110 Solar-Lampen mit LED-Technologie werden im Herbst aufgestellt. Die Ausschreibung erfolgt im September. Die städtische Beleuchtung ist bereits auf LED umgestellt worden, wodurch die vorherige CO2-Emission von über 1.300 Tonnen um mehr als ein Viertel reduziert worden sei, so das Ayuntamiento. Die jährliche Einsparung im Gemeindeetat betrage 280.000 Euro, zumal zugleich auf ferngesteuerte Kontrolle der knapp 4.000 Strassenlaternen umgestellt wurde.
Meldung kommentieren

Das Rathaus von Alfaz del Pí hat den Strand von Albir für die Sommer-Badegäste herrichten lassen. In den Spiel- und Strandvolleyballzonen wurde neuer Sand ausgebracht, Installationen wie Rettungs-Hütte und Strandbibliothek auf Vordermann gebracht. Seit Anfang Juni und bis Ende Oktober ist der Rettungsdienst täglich von 10 bis 18 Uhr aktiv.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Eine Spende von 1.200 Euro hat die Organisation des Festival de Coros de l’Alfàs der Vereinigung von Angehörigen und Helfern der Alzheimer-Kranken der Marina Baixa übergeben. Die spart auf ein behindertengerechtes Fahrzeug. Am Chorfestival nahmen im Mai 200 Sänger aus rund 20 Nationen teil.
Fotoalbum von Chorfestival 2019 Alfaz del Pí

Meldung kommentieren

Die Sozialistische Partei von Bürgermeister Vicente Arques (erstes Foto) baute ihre absolute Mehrheit von 2015 (12 von 21 Sitzen) auf 14 Mandate aus. Die PP verlor auf ihr schwaches Ergebnis von 2015 weitere 300 Stimmen und 2 Sitze.
Das Kommunalwahlergebnis 2019 von Alfaz del Pí:
PSOE: 3.369 (59.51% = 14 Sitze)
PP: 1.018 (17.98% = 4)
Cs: 546 (9.64% = 2)
PODEMOS: 466 (8.23% = 1)
VOX: 223 (3.94% = 0)
Votantes: 5.729 / Abstención: 45.92% / Blancos: 39 / Nulos: 68
* * *
Wahlergebnis von 2015 in Alfaz:
PSOE: 3.000 (50.53% = 12)
PP: 1.316 (22.17% = 5)
Cs: 554 (9.33% = 2)
CET: 496 (8.35% = 2) / CPA'S 191 (3.22% = 0) / EUPV: 154 (2.59% = 0) / UPYD: 138 (2.32% = 0)
Votantes: 6.053 / Abstención: 42.37% / Blancos: 88 / Nulos: 116

Meldung kommentieren

Mit 2.000 Infoblättern, zahlreichen Plakaten, tausend Spendern für Hundekot-Beutel sowie 500 Mehrweg-Flaschen zur Verdünnung von Hundeurin mit Wasser und Essig will die Stadt Alfaz del Pí die Hundebesitzer zur Beseitigung von Hundekot und Massnahmen gegen das Hundeurin anhalten. Und mit der Androhung von Strafen bis zu 300 Euro, so Gesundheits-Stadträtin Marisa Cortés. Infotische auf den Wochenmärkten sollen die Botschaft verstärken helfen, ebenso wie die Tierschutzvereinigung APPA. Hingewiesen wird auf die städtischen Hundeparks in den Calles Bessons, Tour, Tritó und Saturn, wo die Tiere frei laufen können, aber ihre Hinterlassenschaften ebenfalls eingesammelt werden müssen.
Meldung kommentieren

Die Kulturstiftung Fundación Frax am Strand von Albir stellt Anfang Juni die Organisation von Ausstellungen ein, weil es ihr an Einnahmen fehlt. Die Verantwortung dafür trage das Ayuntamiento von Alfaz del Pí: Die Verhandlungen mit dem Rathaus von Alfaz del Pí über eine mögliche Vermietung der potentiellen Geschäftsräumlichkeiten und des Parkplatzes kommen seit zehn Jahren nicht voran, so Stiftungspräsident Matías Pérez Such. Ausserdem seien die Auflagen für die dauerhafte Offenhaltung des Gebäudes so hoch, dass die Kosten bei den geringen laufenden Einnahmen nicht zu tragen seien.
Folge der Schliessung der Fundación Frax, die sich künftig auf die Organisation von Vorträgen und Konzerten beschränken will, werde die Entlassung mehrerer Mitarbeiter sein. Das Stiftungspatronat habe die Schliessungsempfehlung der Verwaltung ohne Einschränkung angenommen.
Kurz angemerkt:
Zumindest der Zeitpunkt dieser Schliessungs-Ankündigung wenige Wochen vor den Kommunalwahlen durch den früheren hochrangigen Landes-PP-Politiker Matías Pérez Such einschliesslich der Überreichung des Schwarzen Peters (ob berechtigt oder nicht) an das sozialistisch geführte Ayuntamiento von Alfaz del Pí ist natürlich eine hochgradig politisch Angelegenheit.
-cgb-

Meldung kommentieren

In Alfaz del Pí ertrank ein 61-jähriger Spanier bei dem Versuch, seine beiden Hunde aus einem Bewässerungsbecken im Sportzentrum zu retten. Die Tiere des Spaziergängers, der mit Krücken unterwegs war, hatten sich in das Becken verfügt und waren nicht wieder herausgekommen. Der Mann rutschte beim Versuch, seine Hunde herauszuholen, in das Becken und kam ebenfalls nicht mehr heraus. Einige Stunden später wurden zunächst die Hunde und nach weiterer Suche mit Hilfe von Tauchern der Guardia Civil der ertrunkene Mann gefunden. Die Polizei bestätigte, dass der Teich korrekt abgeschlossen und umzäunt ist und es sich bei dem Unfall um "einen Irrtum des Opfers" gehandelt haben müsse.
Meldung kommentieren

Weiter