COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Benissa
Das Gemeindeparlament von Benissa hat Ende November Mabel Domínguez Rodríguez zur neuen Friedensrichterin des Ortes gewählt. Ausserdem wurde erstmals seit mehr als 30 Jahren ein neues Reglement für Magistrat und Kommunalverwaltung (ROM) von Benissa verabschiedet.
Meldung kommentieren

Die Stadt Benissa will einen 1.400 Meter langen Rad- und Spazierweg zum Bahnhof anlegen. Die Provinz tritt das notwendige Gelände entlang der Landstrasse CV-740 durch den Pla de Bonaire an das Rathaus ab, das für das Projekt verantwortlich zeichnen wird. Einen Zeit- und Kostenrahmen nannte die Gemeinde nach ihrem Treffen mit den Provinzverantwortlichen jedoch nicht.
Auf eine Nachfrage nach dem Stand der von Benissa in Alicante beantragten Verlängerung des bis Fustera reichenden Bürgersteiges an der Küstenstrasse CV-746 bis zur Gemeindegrenze nach Teulada-Moraira gab es keine besonders ermutigende Antwort: weiterhin "en estudio".
Meldung kommentieren

Ein 44-jähriges Mitglied der kolumbianischen Guerilla ELN, das mit internationalem Haftbefehl wegen der Beteiligung an sechs Morden gesucht wurde, hat Ende November die Guardia Civil von Benissa verhaftet. Nach Informationen, dass der Mann, der an Mordkommandos beteiligt gewesen sein soll, sich in Benissa aufhalten könnte, intensivierte die Guardia diskret Kontrollen und Überwachungen zentraler Stellen. Als dabei ein Kolumbianer mit venezolanischem Pass identifiziert wurde, lotsten ihn die Beamten mit Verweis auf einen Verwaltungsvorgang auf die Wache, nahmen ihn fest und bestätigten seine Identität. Der Mann wurde dem für Auslieferungsverfahren zuständigen Bundesgericht Audiencia Nacional überstellt.
Meldung kommentieren

Das Stadtparlament von Benissa hat Ende November einstimmig das Land Valencia um eine Änderung des gültigen Flächennutzungsplanes (PGOU) von 1982 gebeten, damit die Genehmigung von Hotels, Hostales oder Herbergen an der Küstenzone einfacher wird und die Nutzung von "viviendas turísticas" kompatibel mit dem einschlägigen neuen Landesgesetz.
Den von der PP 2003 verabschiedeten PGOU kassierte vor fünf Jahren die oberste Instanz der spanischen Justiz, das Tribunal Supremo, als illegal. Die Arbeit an einem neuen PGOU läuft, wird aber noch dauern, zumal im Mai nächsten Jahres der Stadtrat neu gewählt wird. Deshalb soll Valencia durch eine punktuelle Änderung des Plans von 1982 einer zeitgemässen touristischen Nutzung der Küstenzone und den entsprechenden Investitionen den Weg ebnen. Dabei gehe es nicht so sehr um neue Baumassnahmen wie um die Nutzung von Häusern auf Einfamilien-Grundstücken für das Gastgewerbe, so wie es in anderen Zonen von Benissa auch geschieht, so Tourismus-Stadtrat Fernando López-Corsi.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Unter über hundert kommunalen Wirtschaftsförderung-Agenturen aus dem Land Valencia wurde der von Javier Ribes geleiteten Agencia para el Fomento de la Innovación Comercial (AFIC) von Benissa der sechste Rang zuerkannt. Er und Handels-Stadträtin Carol Ivars holten sich beim AFIC-Kongress in Alzira ihre Lorbeeren ab. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Handelsvereinigung ACEB wurden mehrere Promotion-Aktivitäten bestritten und die persönliche Beratung sowie Internet-Beratung der Benissaner Händler über ein "Portal del Comerciante" eingeführt.
Meldung kommentieren

Bis Ende Dezember können im SUMA-Büro von Benissa Steuer- und Abgaben-Entlastungen für kinderreiche Familien (ab 3 Kinder, 50 % auf die Immobiliensteuer unter einem Katasterwert von 120.000 Euro), Besitzer von Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen (75 und 25 %) sowie Senioren unterhalb einer gewissen Einkommensgrenze (90 % der Müllgebühren) beantragt werden. Das SUMA-Büro liegt 100 Meter entfernt vom OAC-Bürgerbüro des Ayuntamiento, in der Calle Alicante.
Meldung kommentieren

Rekordbeteiligung erreichte -trotz bescheidenen Wetters, Ende Oktober das 7. Schnellmaltreffen auf dem Ökologischen Küstenpfad von Benissa-Fustera. Besonders erfreulich: Die Hälfte der der Freiluftmaler waren Mädchen und Jungen. Das Ergebnis ist bis Anfang Dezember im Küsten-Tourismusbüro "Aula del Mar" zu besichtigen.
Meldung kommentieren

120 Anwohner von Benissa schauten sich Anfang November die Fortschritte bei der Sicherung und Wiederherstellung des historischen alten Schulgebäudes ‘Escoles Velles’ gegenüber von den beiden Polizeiwachen an. In die Erneuerung des Daches und die innere Stabilisierung des Gebäudes widmete die Stadt mit 300.000 Euro fast ein Fünftel ihrer Investitionsausgaben der letzten beiden Jahre. In einer Bürgerbefragung wird demnächst entschieden, welcher Nutzung die "Escoles Velles" zugeführt werden sollen.
Meldung kommentieren

Antonio Morant, Benissaner Ortspolizist, der während eines Sturms im Jahr 2017 an der Rettung von zwei Schwimmern beteiligt war, hat jetzt die höchste Polizeiauszeichnung des Landes Valencia erhalten. 3 weitere Policías Locales erhielten diesen Preis. Kleinere "distinciones" gingen bei der Veranstaltung, bei der insgesamt 530 Polizisten der Comunidad Valenciana ausgezeichnet wurden, an die Benissaner Gustavo Díaz (intervenierte ebenfalls bei der Rettung) sowie Amparo Costa und Javier Aparisi.
Meldung kommentieren

Weiter