COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Marina Alta, Els Poblets, Hinterland
Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 Km/h wurden in der Nacht zum Dienstag, 22. November, und am Folgetag in der Marina Alta gemessen. Es handelte sich um den trockenen und kalten Mistral-Wind aus Nordwesten, der an manchen Stellen Äste knickte und Werbetafeln umwarf.
Meldung kommentieren

Zwei junge Männer aus Benissa wurden von einem Schöffengericht in Alicante schuldig gesprochen, im März 2017 einen 24-Jährigen bei einer Diskothek im Hinterland-Ort Xaló totgeschlagen und -getreten zu haben. Ein noch nicht volljähriger Mittäter war schon vor einiger Zeit schuldig gesprochen worden. Das Gericht wird jetzt ein Strafmass bis 15 Jahre für die beiden erwachsenen Täter festlegen, nachdem auch die Nebenklage von der Forderung von 25 Jahren für Mord abgerückt war. Ausserdem werden finanzielle Entschädigungen von bis zu 250.000 € an die Angehörigen des Opfers gefordert. Nach dem Schuldspruch wurden die beiden Täter wegen Fluchtgefahr ins Gefängnis gebracht.
Bei einer Disco-Schlägerei auf Grund von Beleidigungen hatte es der 24-Jährige plötzlich mit drei Gegnern zu tun, von denen einer ihm, wehrlos zu Boden geprügelt, ihm den tödlichen Tritt an den Kopf versetzte. Schuldminderung wegen Alkoholeinflusses erkannten die Schöffen nicht an. Das Schöffengericht lehnte ebenso das Gutachten der Verteidigung ab, das einem Herzfehler des Opfers zumindest eine Mitschuld an seinem Tod zuschreiben wollte. Von mindestens einem der Täter sind mehrere spätere heftige Schlägereien bekannt, bei einer von denen er vor wenigen Monaten bei einer Diskothek am Fossa-Strand von Calpe selbst beinahe den Tod gefunden hätte, wenn nicht Sicherheitspersonal eingeschritten wäre.
Meldung kommentieren

Bei den vergangenen Kommunalwahlen im Jahr 2019 trat die Rechtsaussen-Gemeinde Vox in lediglich zwei Städten der Marina Alta an, in Dénia und Calpe. Bei den kommenden Wahlen im Mai 2023 geht Vox ausserdem mit Listen in Jávea, Benissa, Teulada-Moraira, Pedreguer, Verger und Beniarbeig an den Start. Auch in Pego sowie Atzúvia, Senija und Castells arbeitet die Partei an einer Liste. Die Partei will sich in der Marina Alta, ebenso wie auf gesamtspanischer Ebene, vor allem bei der mehr oder weniger gescheiterten Partei "Ciudadanos" und bei der Konservativen Volkspartei PP bedienen und es in das eine odere andere Gemeindeparlament schaffen. In Dénia und Calpe scheiterte Vox vor dreieinhalb Jahren mit 4,4 und 3,4 % an der Fünf-Prozent-Hürde.
Meldung kommentieren

Eine Gefängnisstrafe von zwischen einem halben Jahr und zwei Jahren droht laut spanischer Presse einem 24-Jähigen aus La Nucía, dem eine 30-Kilometer-Geisterfahrt auf der Autobahn AP-7 zwischen Pedreguer und Altea am 1. Oktober zur Last gelegt wird. Informationen von Zeugen brachten die Guardia Civil auf die Spur des Geisterfahrers, obwohl keiner das komplette Kennzeichen des Wagens hatte angeben können. Zu einer möglichen Gefängnisstrafe käme der Entzug des Führerscheines bis zu sechs Jahren.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Ein englischer Besucher hat gegenüber costa-info.de und WOCHENPOST die von der Polizei bestätigte Präsenz von organisierten Dieben auf dem Flohmarkt von El Verger angezeigt. Er selbst war um sein Portemonnaie mit 250 € und allen Papieren erleichtert worden, nachdem eine Mittvierzigerin mit braunem Kraushaar ihn geschubst hatte. Die schnell gerufene Guardia Civil bestätigte, dass die Diebstähle meistens von Frauen begangen werden.
Vor zwei Jahren hatte die Frau des Engländers bereits auf dem Samstags-Flohmarkt in Jalón ihr Portemonnaie an Diebe verloren, die ihre Handtasche mit einem Cutter aufgetrennt hatten.
Meldung kommentieren

Der Marina-Alta-Kreis hat im September 2022 400 neue Arbeitslose registriert. Allerdings: Die September-Arbeitslosigkeit liegt mit 9.500 so niedrig wie seit zehn Jahren nicht mehr, so die spanische Presse. Die Zahl der in die Seguridad Social einzahlenden Beschäftigten ist jedoch im September um 2.250 auf 60.000 gefallen, nachdem schon der Monat August eine Reduzierung um 1.450 gebracht hatte. Aber auch dieser Minderung steht im Jahresvergleich gegenüber September 2021 ein Anstieg der Beschäftigtenzahl um 3.000 gegenüber.
Den sehr guten touristischen Belegungszahlen im vergangenen Sommer steht die allgemeine wirtschaftliche Unsicherheit gegenüber. Während die spanische Regierung das erwartete Wachstum für 2023 mit 2,1 % angab, korrigierten verschiedene Institutionen erheblich nach unten, so z. B. die Banco de España auf 1,4 %.
Meldung kommentieren

Die Nutzung der TRAM-Linie zwischen Alicante und Dénia einschliesslich des Ersatzbuses zwischen Gata de Gorgos und Dénia ist vom 9. Oktober bis Jahresende kostenlos für Menschen unter 30 Jahre. Das teilte der valencianische Ministerpräsident Ximo Puig mit. Nutzer der öffentlichen Landesverkehrsmittel können in den nächsten über die Webs von Metrovalencia und TRAM Alicante eine vorübergehende Karte bestellen. Weitere Preisnachlässe für den Nahverkehr hatte das Land bereits in den letzten Monaten beschlossen.
Meldung kommentieren

Im valencianischen Vergleich der Gäste im Monat Juli liegt nach einer anonymisierten Auswertung von Telefon-Daten Dénia mit 150.000 Besuchern hinter Benidorm mit 320.000, Valencia mit 290.000, sowie Alicante und Torrevieja (je 225.000) und Orihuela mit 200.000 Besuchern auf Rang 6. Bei den spanischen Touristen liegt Dénia mit 105.000 hinter Valencia (170.000) und Benidorm (150.000) auf Rang 3.
Aus der Region haben sich Jávea und Calp mit je 105.000 und Altea (50.000) unter den ersten 15 Tourismus-Zielen des Landes Valencia postiert, mit einem besonders hohen Ausländer-Anteil in Altea. Bei den kleineren Marina-Alta Orten Teulada (insgesamt 40.000), Benissa (35.000) und Benitachell (17.000) fällt der hohe "nationale" Anteil am Touristenaufkommen auf, mit z. T. weit weniger als einem Fünftel.
TURISTAS NACIONALES TURISTAS INTERNACIONALES TOTAL
Dénia 47045 104808 151853
Xàbia 55919 48492 104411
Calp 57380 46001 103381
Teulada-Moraira 31073 7450 38523
Benissa 30331 5078 35409
Benitatxell 14741 2347 17088













Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Weiter