COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
LESERFORUM: Hier schreiben die "Leser"
Herbstreise des Freundeskreises Marina Alta nach Burgos und Santander
04.11.2008
Benissa, 5. November 2008
Der Freundeskreis Marina Alta machte seine Herbstreise vom 20.10 bis 25.10.2008 in den Norden von Spanien. Gut gelaunt, mit allerlei Leckereien an Bord ging die Reise los. Die 1. Station war Burgos. Dort besuchte der FMA die berühmte Kathedrale und den wichtigsten Punk des Jakobweges , weiter ging es nach Santander . Besichtigung des Altstadtviertels und den berühmten Sardinero Strand . Die nächste Station war Bilbao : Besuch der Altstadt und seinen Flüssen und natürlich das Guggeheim Museum . Ein gigantisches Bauwerk , da schlug das Herz der Architekten und der Stahlbauer hoch, einfach Klasse. Dann ging die Fahrt weiter nach Zaragoza : Stadtbesichtigung mit seinem Viertel des Coso, der Kathedrale am Ufer des Ebro und den arabischen Palast Aljaferia . Es ist eine tolle und sehr gepflegte Stadt mit vielen historischen Bauwerken, und auch nach dem Ende der Weltausstellung eine Reise wert. Dann kann Teruel mit seinen berühmten Mudejaes Türmen . Danach ging es weiter nach Peniscola . Besichtigung der Altstadt mit seiner Burg. Danach besuchten wir die mittelalterliche Stadt Morella .
Gegen 14.30 Uhr wurde dann das gemeinsame Mittagessen eingenommen . Gemeinsam fuhren wir dann wieder zurück zur Costa Blanca. Gegen 21.30 Uhr erreichten wir Moraira . Die Mitreisenden des FMA waren voll des Lobes über die schöne Reiseroute , das Organisationsteam sowie das Wohlfühlteam. Tausend Dank an das Team des FMA.

Elli Henseler, Präsidentin Freundeskreis Marina Alta (FMA)













zurück