COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Wörterbuch Valenciano - Deutsch! Gibt es das?
Birgitta, am 29.04.2020 um 00:28 Uhr
Vom Rathaus meines Wohnortes habe ich eine kleine Broschüre erhalten, in der es um den Umgang mit dem CoronaVirus geht. Eine nette Geste - wie ich finde.
Die Broschüre ist in Valenciano geschrieben.
Im Google Übersetzer gibt es jede Menge Sprachen, aber Valenciano habe ich bisher nicht gefunden.
Kann mir jemand ein Wörterbuch empfehlen: Valenciano/Deutsch und Deutsch/Valenciano. (Bitte keine anderen Sprachen empfehlen!)
Ich habe schon oft im Internet nach einem Buch gesucht, leider vergeblich. Wie will man Valenciano lernen, wenn es weder ein Wörterbuch gibt, noch der Google Übersetzer Valenciano anbietet?
Marktlücke Wörterbuch Val.-Deutsch? - bin skeptisch
Helmut Jutzi, am 06.05.2020 um 00:16 Uhr
Valenciano gehört nicht zu den Sprachen, die ich gelernt habe. Natürlich kann man das eine oder andere Wort lesen (oder erkennen), wenn man Kenntnis von lateinischen Sprachen hat.

Insofern müßten andere beurteilen, ob ein Wörterbuch Valenciano/Deutsch eine Marktlücke wäre. Ich persönlich bin da eher skeptisch, mir sind persönlich nur sehr wenig "Nicht-Spanier" bekannt, die Interesse an Valenciano haben. Der Versuch separatistischer Kräfte, Valenciano aufzuzwingen führt emotional bei vielen zu einer Ablehnung der Sprache, so wie früher unter Franco auch der Sprachzwang für Spanisch zu einer emotionalen Ablehnung des Spanischen führte. Beides ist schade.

Das ist die vertrackte Lage. Alle, die Valenciano nutzen möchten, sollten das genauso ungezwungen tun sollen, wie die, die Spanisch nutzen wollen. Im Kulturhaushalt der Comunidad Valenciana sollten genügend Mittel zur Förderung beider Sprachen/Kulturen zur Verfügung stehen.

Stattdessen findet meines Wissens auch noch ein in meinen Augen unsinniger Kampf darüber statt, was Valenciano ist. Valencianer, mit denen ich Kontakt habe, schimpfen darüber, dass durch den Einfluss der Separatisten aus Katalonien Versuche stattfinden, Valenciano zu "katalanisieren", das muss man vielleicht so verstehen, als ob Fränkisch bayrischer gemacht werden sollte. Aber da kenne ich mich nicht gut aus, ich bin kein Linguist. Was ich ab und zu lese, dass Ähnliches auch auf den Balearen passiert, wo man versucht, Mallorquin zu "katalanisieren". Aber auch da habe ich kein verlässliches Wissen.

Womit ich mich besser auskenne ist der Katalonienkonflikt. Die Separatisten versuchen die Spaltung Spaniens voranzutreiben, in dem sie u.a. den Sprachzwang für regionale Minderheitensprachen (Katalan, Valenicano, Mallorquin etc.) als Werkzeug für ihre nationalistischen Interessen einsetzen. Das passiert auch in Valencia.

Sie erfahren darüber mehr auf meinen Blog: www.katalonienkonflikt.eu. Auch wenn ich dort seit dem LockDown fast nichts mehr veröffentlicht habe. Im Moment passiert in diesem Konflikt nichts wirklich Wichtiges oder Neues, außer dass die jeweiligen Regierungen, vor allem Kataloniens Torra, sich wegen jedem "Sch...." kabbeln und schon grundsätzlich scheinbar gegenteilige Positionen einnehmen.

Falls Sie Valenciano lernen möchten, empfehle ich Ihnen, in Ihrem Rathaus zu fragen, ob und wo Valenciano-Kurse angeboten werden. Die werden Ihnen das sicher mitteilen.
Re: Wörterbuch Valenciano - Deutsch - Schon Catalan versucht?
Info, am 04.05.2020 um 00:35 Uhr
Hallo Birgitta,
haben Sie es schon mal mit Katalan versucht?
Re: Wörterbuch Valenciano-Deutsch: Aufgabe für Jutzi, interessiert
Birgitta, am 03.05.2020 um 11:47 Uhr
Vielen Dank, Herr Juzzi, das war ein sehr guter Tipp. Dann ist so ein Wörterbuch Valenciano-Deutsch/Deutsch-Valenciano offenbar eine echte Marktlücke, weil es so ein Buch einfach nicht gibt. Wäre es nicht eine schöne Aufgabe für Sie, so ein Wörterbuch zu erstellen? Wer könnte so eine interessante Aufgabe schon bewältigen, wenn nicht SIE, Herr Juzzi? Denken Sie bitte darüber nach. Sie könnten vielen Leuten einen Gefallen tun und das meine ich ganz ehrlich.
Ich würde es sofort kaufen :-)) Also, rann an die Arbeit ;-)
Ich könnte mir gut vorstellen, dass mehr Menschen motiviert wären diese Sprache zu lernen, wenn sie denn auch ein Wörterbuch hätten. Eine Sprache lernen zu wollen, von der es kein Wörterbuch gibt, ist mit vielen Umständen verbunden und steigert nicht unbedingt die Motivation.
Hier finden Sie einen Online-Übersetzer
Helmut Jutzi, am 01.05.2020 um 00:58 Uhr
http://www.salt.gva.es/es/traductor
Er übersetzt Spanisch/Valenciano und umgekehrt und ist von der valencianischen Regierung.

Das ist zwar keine Übersetzung, die Deutsch beinhaltet, aber vom Spanischen können Sie am Computer ja wieder Spanisch auf Deutsch übersetzen.

Im übrigen fragen Sie doch, ob Sie die Broschüre nicht auf Spanisch bekommen können. Sie haben ein Recht darauf!
Hier finden Sie einen Online-Übersetzer
Helmut Jutzi, am 30.04.2020 um 01:18 Uhr
http://www.salt.gva.es/es/traductor
Er übersetzt Spanisch/Valenciano und umgekehrt und ist von der valencianischen Regierung.

Das ist zwar keine Übersetzung, die Deutsch beinhaltet, aber vom Spanischen können Sie am Computer ja wieder Spanisch auf Deutsch übersetzen.

Im übrigen fragen Sie doch, ob Sie die Broschüre nicht auf Spanisch bekommen können. Sie haben ein Recht darauf!