COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Teulada Moraira: Alzheimerwoche endet mit Solidaritätsmarsch
Carlos Linares, Bürgermeister Teulada Moraira, am 27.09.2018 um 00:08 Uhr
DIE TEULADA MORAIRA ALZHEIMERWOCHE ENDETE MIT DEM 4. SOLIDARITÄTSMARSCH AN DEM CA. 200 PERSONEN TEILNAHMEN
Teulada Morairas Alzheimerwoche fand ihren Höhepunkt im 4. Solidaritätsmarsch an dem ca. 200 Personen teilnahmen. In Gedenken an den Weltalzheimertag organisierte die AFA Teulada in Zusammenarbeit mit der Gemeinde verschiedene Kurse, Seminare und informative Vorträge.
Die Woche fand ihren Anfang am 17. September mit einem Vortrag des Neurologen Jaime San Narciso de la Rosa. Er sprach über die Krankheit im Allgemeinen, den Verlauf der Krankheit, Behandlungen und gab zusätzliche Informationen die für alle von Interesse waren. Am Dienstag und am Donnerstag fand ein Kurs unter dem Titel „Alzheimer: wissen und verstehen damit Betreuung möglich wird“. Ca. 20 Pfleger und Familienangehörige nahmen daran teil. Am Mittwoch den 19. September hatte das Gemeinde Tageszentrum Informationstische für Familienmitglieder und Pfleger organisiert, die Personen empfingen, die mehr über die Krankheit wissen wollten und Alicia Costa führte einen psychokreativen Therapieworkshop durch.
An Weltalzheimertag, am Freitag den 21. September, wurde eine Messe zur Unterstützung von Alzheimerkranken abgehalten und danach verlies Nieves Rodríguez in Vertretung des Bürgermeisters ein Manifest.
Die Woche endete am Sonntag, den 23. September mit dem 4. Solidaritätsmarsch an dem 200 Personen teilnahmen. Der Startschuß wurde bei der Burg in Moraira gegeben und es war ein ruhiger Marsch an einem sehr heißen Tag.