COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Denia fordert 60.000 E von Collado-Erben zurück - Sippenhaft?
Walter Haselberger, am 16.09.2017 um 20:44 Uhr
Das Urteil sagt ja nur, dass das Geld zu viel gezahlt wurde. Es sagt nicht, dass es die Erben zurück zahlen müssen.
So ein Urteil wird es auch meines Erachtens nicht geben, denn es wäre ja mit Sippenhaft vergleichbar.
In Denia wurden Millionen veruntreut, auch durch sinnlose Klagen, die alle zu Ungunsten von Denia ausgingen. Da kommt es auf 60000,- auch nicht mehr an.
Ich kann mir gut vorstellen, dass die "klugen Köpfe" im Rathaus durch die Berichte über den Selbstmord von Blesa auf diese Idee gekommen sind. Dort wurde auch spekuliert, ob die Erben das gestohlene Geld zurück geben müssen. Der Fall ist aber nicht vergleichbar,
und ein Urteil gibt es da auch nicht.
Wenn alle Erben die etwas unrecht Erworbenes zurück geben müssten, würden sich die Machtverhältnisse in Spanien gewaltig verschieben.
Anstatt sich mit solchen Geschichten aufzuhalten, sollten sich die Politiker in Denia um wichtige Dinge kümmern. Zum Beispiel die Rechtsabteilung im Rathaus auf ihre Fähigkeit prüfen.











Bild: