COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Wieder Unfall auf der N-332: 2 Frauen verletzt
Valenciano-Kurs ist erschreckender Regional-Nationalismus!
Berger, am 22.06.2018 um 00:20 Uhr
Der Kurs ist keinesfalls zu empfehlen sondern abzulehnen,
fördert er doch den Regional-Nationalismus.
Ich habe mir auch gerade die billig gemachte Webseite des "Ajuntament de Benissa" angeschaut: Komplett in Valenciano, obwohl Castellano
neben anderen in Spanien Amtssprache ist.
Residenten aus dem Ausland und auch dem Rest Spaniens sollten auf Ihr Recht auf Ausübung der offiziellen Amtssprache
pochen statt sich von hiesigen Regional-Nationalisten gleichschalten zu lassen.
Keine Teilnehmer, kein Kurs!
Aber Mitläufer gibt es ja immer leider genug, die Spaltern und Querulanten die Stange halten und so erst deren Mißbrauch der Macht ermöglichen.
Mein Blick schweift "rüber" nach Teulada. Die dort gemachte Webseite bietet folgendes an Sprachen an:
Castellano, Valenciano, Englisch und Deutsch.
Das ist Europa würdig, und nicht das Unterdrückergebahren der Benissianer
Stadtspitze. Obwohl die sich nicht scheut, regelmäßig in Brüssel abzukassieren. Die Anträge dort werden sie wohl kaum auf Valenciano stellen.
Mein Wunsch: Die Mittel für die streichen!
Vielleicht sollte man einmal sein Recht auf Anwendung des Castellano und der Beachtung der allgemeinen Höflichkeitsformen und des Respekts gegen die einklagen.
Wehret den Anfängen!











Bild: