COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Strand Moraira ist Hundepark und Hundetoilette
Bettina , am 15.01.2023 um 02:44 Uhr
Mal wieder heute schön gewesen zu sehen, wie Moraira,s ohnehin im Winter nicht gepflegter Strand Hundepark und Hundetoilette ist. Zudem jeder Hund ohne Leine, was glaubt ihr eigentlich wer ihr seid? Wofür gibt es in Moraira einen extra angelegten Hundepark, das Geld hätte man auch besser an Bedürftige gespendet. Hundehalter ohne Anstand und Respekt, egoistischer geht kaum noch, pui Teufel.
Hoffe das ihr mal selber in eure Haufen tretet!



Re: Strand Moraira Hundetoilette: Egoisten werden täglich mehr
Peter Mensch , am 28.01.2023 um 12:54 Uhr
Hallo Lilli „ Sorglos " (?) ... Bevor ich gleich als Hundehasser oder penibler „ Zweibeiner " diffamiert werde .... ich liebe Hunde sehr und hatte noch nie ein Problem mit Hunden - sie auch nicht mit mir ! ... das viele Menschen aus Gründen , Erfahrungen die Sie nicht kennen ! Angst vor Hunden haben sollten Sie nicht nur überheblich als Phobie abtun bzw. An Ihrem Problem damit „arbeiten " ! Ihre Argumente sind entweder Augenblind bzw. werden aus egoistischer Sichtweise verharmlost - wenn Sie Hundekot als „ ausgeschiedenes Wasser und verdautes Futter “ bezeichnen ! Dieses Ökoprodukt „ vererben “ ( nicht ALLE ! ) Hundebesitzer Kindern , Sehbehinderten ,Strandurlaubern , Spaziergängern , auf Gehwegen, unbeaufsichtigten Seitenstraßen, teils verschleppt in Bussen , Einkaufsläden usw. .. Nicht zu vergessen dabei der optische anschauliche , wohlriechende Geruch . Ob der Mensch oder der Hund bei den zurückgelassenen Häufchen das Problem ist ? ... Ihr Verweis auf andere Umweltverschmutzer ist reine Ablenkung - nur die Bestätigung dass die Egoisten auf der Welt leider täglich mehr werden ! Genauso ihre Ausführungen über Tierquäler und freilaufende Hunde - die „ unbeaufsichtigt , wegschauend , ignorierend vom Besitzer - ihr Häufchen den MITMENSCHEN überlassen ... Leider tun Sie sich - den anderen vorbildlichen Hundebesitzern - mit ihren egoistischen Aussagen , Ansichten über das Miteinander von Mensch und Hund einen „ Bärendienst " um gemeinsam Verständnis füreinander aufzubringen ... Ihrem Hund ( und Ihnen ) wünsche ich ihrem Hinweis entsprechend : „ Viele schöne Spaziergänge , Freilauf mit offenen Augen - um geistig , körperlich fit zu bleiben " !
Re: Hundetoilette? Hunde können nix für Menschen-Phobien
Lili Sorglos, am 26.01.2023 um 13:07 Uhr
Angesichts der Weltlage sind die liegengelassen Hundehäufchen vielleicht ein Ärgernis, aber ganz bestimmt kein Weltuntergang. Ganz im Gegensatz zu all dem Müll der Mensch sonst überall in der Natur liegen lässt und der sich nicht innert kürzester Zeit zersetzt. Vielleicht muss man sich mal überlegen, dass es am Ende auch nix anderes ist als ausgeschiedenes Wasser und verdautes Futter... wer Angst hat vor frei laufenden Hunden sollte sich vielleicht mal fragen ob nun "Mensch" oder "Hund" das Problem ist und wer nun genau am "Problem" arbeiten sollte... Aus meiner Sicht können die Hunde nix dafür, wenn jeder zweite Mensch zwischenzeitlich irgend ne unbegründete Phobie hat und meint der Planet gehöre ihm alleine.... Hunde nur an der Leine zu führen ist übrigens absolut nicht artgerecht und ist bei uns in der Schweiz sogar per Tierschutzgesetz MIT RECHT verboten.. aber auch hier gibts zuhauf Zweibeiner, die meinen sie seien die einzigen mit Recht auf freie Bewegung... der Planet ist leider voll von solchen Egoisten.. aus meiner Sicht ist das Problem in Spanien schlichtweg, dass alles zugebaut wird und es kaum geeignete Orte gibt um Hunde anständigen Freilauf zu bieten.. schon gar nicht im Sommer wenn die Sonne runterbrennt. Pinienwälder werden alle abgefackelt oder abgeholzt für Bauland, es gibt keine Spazier-/Wanderwege usw. und am Strand motzen dann eben die "Winterfrischler"... aber klar, Spanien hält seine Hunde ja auch fast ausschliesslich angekettet oder in lausigen Verschlägen.. die meisten wissen ja nicht mal das ein Hund im Idealfall mind. 1-2 Std. Freilauf benötigt um geistig und körperlich ausgeglichen zu sein...
Re: Moraira: immer Shitstorm zum Thema Hundehaufen asozial
Bettina , am 21.01.2023 um 01:06 Uhr
Sehr geehrter Herr Meier,
Muss ich Ihnen jetzt erklären das es ein Unterschied ist in einen Haufen oder Urin barfuß oder mit Schuh zu treten, oder auf Müll oder Platik zu treten.
Zudem es nervt zwischen unangeleinten Hunden sich in Sicherheit zu bringen. Warum sie keine Haufen sehen, erkläre ich ihnen gerne, weil manche liebe Hundehalter die Haufen mit Stand zumachen. Es gibt im ganzen Jahr Menschen die barfuß an Strand spazieren gehen, was ist das den für ein Argument das sich Haufen zersetzen.
1, Leinenzwang
2, Hunde no go am Strand
Das wisst ihr doch alle, fahren Sie auch bei rot über die Ampel weil Sie Regeln nicht respektieren. Hundepark benutzen und gut ist es, Dieser Schittstorm immer zu Theme Hundehaufen ist asozial!
Ich hoffe nur das die Städte zunehmend reagieren und Knollen erheben, gegen diese Sauerei....
Re: Strand Moraira Hundetoilette: ohne Leine geht gar nicht
Conzuela, am 17.01.2023 um 23:46 Uhr
Absolut, da gebe ich Ihnen völlig Recht!!! Widerlich & Ärgerlich zugleicht!
Zudem Hunde ohne Leine laufen zu lassen geht gar nicht,- egal wo,- man weiss doch nicht wie das Tier auf andere Menschen/Lärm oder sonstiges reagiert. Ausserdem hat wohl jeder ein ungutes Gefühl wenn ein fremder Hund auf einen zugerannt kommt,- egal ob er was macht oder nicht,- dass weiss man ja schliesslich nicht vorher.

Jetzt wird es nicht mehr lange dauern und der "Shitstorm" wird eingeläutet... Allerdings habe ich selbst Hunde und schäme mich fremd für die ANDEREN HUNDEHALTER die eben machen lassen wie es gefällt und das durch deren Verhalten ALLLE HUNDEHALTER über einen Kamm geschert werden!

SCHÄMT EUCH WIRKLICH!!!
Re: Strand Moraira: weniger Hundehaufen als Menschenmuell
MaierHans, am 17.01.2023 um 15:58 Uhr
Also , ich sehe sehr wenige Hundehaufen dort , worüber ich mich auch nicht freue . Allerdings viele Dosen , Flaschen , Plastiktüten , sehr viele Zigarettenkippen etc...
Die Hundehaufen zersetzen sich naturgemäss .
Der Rest hat eine "Halbwertzeit" ...
Habe ich was vergessen zu gendern ?
Hundehaufen:*in ...
Re: Strand Hundetoilette: Hundehalter nicht rücksichtsvoll
Alexa, am 17.01.2023 um 15:58 Uhr
Tja, die Hoffnung, dass Hundehalter rücksichtsvoll sind und eventuell auch mal in die eigenen Haufen treten, ist wohl vergebens. Und ob es denen so viel ausmacht....? Immerhin lassen die meisten Hundehalter ihre Hunde ins Bett und sich zur Begrüßung durchs Gesicht lecken.... Von Hunden, die gerade vorher ein einem Haufen gewühlt haben.....!!!!