COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Private Krankenversicherung ASSSA zahlte nicht für Augen-OP
Inge , am 10.06.2022 um 00:04 Uhr
Ich mußte meine Augen untersuchen lassen, da ich Brennen, Jucken und rote Augen,dazu auch noch kopfschmerzen, hatte.
Statt Untersuchung wurde nur ein Augendruck durchgeführt und man teilte mir mit, daß ich einen grauen Star hätte und sofort operiert werden müßte = 1 Auge = 2.300 E. Die genannte priv.Krankenkasse lehnte eine Kostenübernahme ab mit der Begründung: ich hätte diese Krankheit schon vor Eintritt in die KK gehabt.
Ich frage mit, wenn das so genau gemacht wird, warum wird nicht vor Abschluß der Versicherung ein Gesundheitscheck durchgeführt. Ich bin entsetzt über diese Handhabungen und wenn man überlegt hat wohl jeder einen grauen Star, oder???
Re: Augen-OP: San-Carlos-Augenarzt ist Dr. Gabriel Scalerandi
Monika M., am 17.07.2022 um 00:30 Uhr
Der Augenarzt (Oftalvist) heißt: Dr. Gabriel Scalerandi und ist im San Carlos Hospital in Denia, siehe Webseite
Re: Augen-OP: Wie heißt der Augenarzt von San Carlos?
inge, am 13.07.2022 um 00:18 Uhr
Antwort/Nachricht an Monika M. vom 11.07.2022:

Bitte, könnte ich den Namen von dem Augenarzt im SanCarlos, der Sie operiert hat, erfahren?
Ich danke Ihnen - Inge.
Re: ASSSA zahlte für Augen-OP, alles perfekt in San Carlos
Monika M., am 11.07.2022 um 00:24 Uhr
Ich bin auch bei der ASSSA versichert und habe gerade den grauen Star operieren lassen. Dazu musste ich einen bei der ASSSA zugelassenen Augenarzt aufsuchen. Den fand ich in der San Carlos Clinic. Der Arzt machte gründliche Untersuchungen und reichte dann bei der ASSSA die Kostenübernahme ein, die ASSSA erteilte diese ohne Probleme, erst für das eine Auge, dann für das zweite.Außerdem möchte ich dem Arzt in der San Carlos Clinic meinen Dank aussprechen, die OP ist gut verlaufen, vorher wurden alle Termine ohne große Wartezeiten eingehalten. Der Arzt und die Arzthelferinnen waren hilsbereit, nett und eine der Damen sprach auch Deutsch.
Re: Augen-OP: Symptome nicht vereinbar mit Grauem Star
Kristina Olmedo Saez, am 12.06.2022 um 00:37 Uhr
Ich bin zwar kein Augenarzt, aber ich habe dass Gefühl, dass Sie gleich mehrfach "verarscht" worden sind. Grauer Star ruft keines der von Ihnen beschriebenen Syptome hervor, sondern nur einen schleichenden Verlust der Sehkraft. Ihre Symptome klingen eher nach Bindehautentzünding oder Allergie (evtl auch zu viel Chlor im Pool?). Noch dazu kann Grauer Star NICHT durch eine Augendruckmessung festgestellt werden.Rat: suchen Sie einen zweiten Augenarzt auf, mal sehen, was der sagt. Lesen sie Ihren Vertrag mit ASSSA genauestens durch, evtl gibt es da eine böse Überraschung im Kleingedruckten.
Re: ASSSA zahlte nicht: Augen-OP für 1.800 € bei Calper Ärztin
Schmidt, am 11.06.2022 um 11:33 Uhr
Die OP gibt es auch für 1800 Euro pro Auge bei einer Augenärztin in Calpe.