COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Trotz SIP-Karte als Residentin aus Krankenversicherung geworfen
inge henschel, am 25.02.2021 um 02:21 Uhr
ich bin im besitz einer SIP-karte (ohne ablaufdatum)und bin auch residentin.
plötzlich bekam ich vom ministerio, alicante die nachricht, daß man mich aus der span.krankenversicherung "rausgeschmissen" hat - bin in deutschland in keiner krankenversicherung.
kann mir vielleicht jemand irgendeinen tipp geben, was ich machen muß/kann?
Re: SIP-Karte möglich mit Convenio Especial bei Seguridad Social
Sabina, am 02.03.2021 um 00:01 Uhr
Guten Morgen Frau Henschel,

ich hatte vor kurzem Kontakt mit einem Kunden in einem ähnlich gelagertem Fall. Kostenlose Mitgliedschaft in der Seguridad Social gibt es nur in Verbindung mit einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland, welche durch Vorlage eines Formulars für die Behandlungskosten aufkommt oder Sie Rentnerin über die spanische Seguridad Social sind.

Da Sie über keine deutsche Krankenkasse verfügen, gibt es die Möglichkeit sich über ein Convenio especial bei der Seguridad Social anzumelden. Voraussetzung hierfür ist es seit mindestens einem Jahr Resident in Spanien zu sein und ebenfalls seit einem Jahr in der Gemeinde angemeldet zu sein.
Die Gebühr für Menschen und 65 Jahren beträgt 60€ im Monat, für ältere Leute dann 157€.

Hier weitere Informationen:
https://www.gva.es/es/inicio/procedimientos?id_proc=17044

Auch kann es hilfreich seinen einen Termin mit der zuständigen Sozialarbeiterin (trabajadora social) des für Sie zuständigen Gesundheitszentrums zu sprechen. Die Damen sind üblicherweise sehr bewandert und helfen auch im Falle, falls es problematisch sein sollte die monatlichen Beiträge zu leisten.
Re: Würde mich für spanische Privat-KV interessieren
Karl-Heinz, am 01.03.2021 um 00:09 Uhr
Dann haben Sie wohl so etwas wie eine temporäre SIP Karte.
Warum sollten Sie auch Mitglied in der Seguridat Social sein, wenn Sie keine Beiträge zahlen. Dann hilft nur eine private Krankenversicherung.
WAREN Sie jemals in D in einer KV ? Dann haben sie sich doch in D abgemeldet und bei der Seguridat Social angemeldet.Wichtig ist, daß Sie eine Versicherung beim Umzug nach Spanien nicht GEKÜNDIGT haben.
Aber mal ehrlich: was erwartet ein Mensch vder in D in keiner KV war , von Spanien.? Ich würde mich mal für eine SPANISCHE Privat KV interessieren. Die sind nicht so teuer wie in D.
Re: Residentin aus Krankenversicherung? - Beziehen Sie Rente?
Schmidt, am 26.02.2021 um 00:01 Uhr
Hast Du da noch Töne?
Das hört sich ja krass an!
Beziehen Sie eine Rente?
Wenn ja, wer zahlt die?