COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Oktoberfest wegen zweiter Corona-Welle abgesagt
Oktoberfest abgesagt: Schadenfreude über den CCC
Jens, am 18.09.2020 um 01:16 Uhr
Ich kann mich vor Schadenfreude über den C.C.C. kaum noch einkriegen.
So sieht es aus Lieber Vorstand wenn man seiner Heimat aus Geldsucht die kalte Schulter zeigt.
Ihr habt zwar Corona nicht erfunden,aber man könnte meinen, es kommt euch gut zu Pass, wenn man kalte Füße bekommt.
Nun habt ihr ja genug Zeit neu zu Planen.
Aber ich Hoffe für die Zukunft, das euch Calpe die kalte Schulter zeigt.
Re: CCC: ging durch Leitung durch nur eine Familie bergab
Werner, am 03.10.2020 um 03:34 Uhr
Hallo J.W. Härtel,
ich brauchte mich nicht umzuhören, denn ich wohne schon über 30 Jahren in Calpe!
Es stimmt, dass der CCC für die Stadt Calpe und die Hoteleria viele Jahre gut war, allerdings nur bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Club mehr oder weniger in verantwortlichen Vorstandspositionen nur noch von einer Familie geleitet wurde und aus dem Carneval-Club ein Creativ-Club wurde! Man könnte sagen:"Von nun an gings bergab".
Bezeichnend ist auch der Mitgliederschwund in den letzten Jahren.
Warten wir mal ab wer sich umschauen wird, wenn das Oktoberfest nächstes Jahr in La Nucia stattfindet.
Bis dahin: Gutes gelingen!
Re: Oktoberfest Calpe: kein Problem für 2021 - 200 % Verdienst
Jens, am 03.10.2020 um 02:57 Uhr
hallo helmut.
sicher würde ich gern kommen. aber aus corona gründen befinde ich mich zur zeit in deutschland. die gastronomen vor ort haben aber in den letzten 10 jahren mit ihrer abwehrhaltung aufgehört,da sie den vorteil der veranstaltung durch belebung ihres tagesgeschäftes sowie die übernachtungszahlen zu den wochenenden sehen. sicher gibt es keinen grund sich das bierfest aus calpe weg zu denken, da es ja nicht nur den c.c.c. gibt, der dazu im stande ist,solch eine veranstaltung für 2021 zu planen.es bedarf nicht viel wenn man aus der branche kommt solch ein event auf die beine zu stellen.
man muss eben 50 cent investieren wenn man 1 euro verdienen will. sicher kein problem für den der es denn macht.
Re: Oktoberfest: war Restaurantbesitzern immer Dorn im Auge
J.W. Härtel, am 02.10.2020 um 00:34 Uhr
Hallo Jens,
ich hab mich gefragt, was das für ein Mensch sein muss, der so hämisch ist. Das kenne ich nur von Kindern oder unreifen Jugendlichen.

Ich habe mich mal umgehört, ich wohne nämlich in Calpe.

Bei all dem Engagement, dass diese Leute seit 35 Jahren gezeigt haben und der heimischen Hoteleria gute Geschäfte verschafft haben, hat sich Calpe oft sehr unkooperativ gezeigt.
Ich habe mich mal umgehört bei Leuten die schon lange hier leben.

Den Restaurantbesitzer waren die Veranstaltungen immer ein Dorn im Auge und so macher hat seinen Einfluss spielen lassen um die Kosten für den CCC immer höher werden zu lassen.

Wenn das Oktoberfest nächstes Jahr in La Nucia stattfindet wird sich Calpe umschauen, denn das ist ein enormer Imageverlusst.
Re: CCC fragt Kritiker: Mut zu persönlichem Gedankenaustausch?
helmut, am 01.10.2020 um 00:49 Uhr
tut mir leid jens, aber doch von tuten und blasen keine ahnung.....
du kannst aber gern mal montags oder donnerstags ab 16 uhr in unserem vereinsheim vorbei kommen, - auch auf die gefahr hin, dass du nach einem persönlichen gedankenaustausch schockiert sein könntest...- hast du den mut ?, - dann auf...- wir freuen uns...
Re: Oktoberfest: es gab überzogene Forderungen an Stadt Calpe
jens, am 26.09.2020 um 21:27 Uhr
lieber helmut.
ich versichere dir das ich von tuten und blasen ahnung habe.
da ich aus der event szene komme und schon größer veranstaltungen (stadtfeste) gemacht habe.
aus gesprächen weiss ich von den überzogenen forderungen die an die stadt calpe gerichtet worden sind.
geht man mal von 250 hl bier aus die dort verkauft worden sind, und die anderen speisen und getränke, kommt da schon ein tolles sümmchen unterm strich bei raus.
man soll nicht immer nur melken.
ek preise groß gastro liegen mir vor.
Re: Oktoberfest La Nucia: Stadt Calpe half immer weniger
helmut, am 23.09.2020 um 01:18 Uhr
hi jens, dein bericht zeigt mir, du hast von tuten und blasen keine ahnung. du weisst nicht, wieso - weshalb - warum der CCC sich nach la nucia hingezogen fühlte, denn die unterstützung seitens der stadt calpe wurde von jahr zu jahr schlimmer, was letztendlich dafür sprach, das entgegenkommen/angebot von
la nucia anzunehmen. summasumarum, unter diesen umständen konnte mit calpe nicht weiter gearbeitet werden. du kannst dir sicher sein, der CCC wäre gern in calpe geblieben aber unter diesen voraussetzungen nicht... - auf ein hoffentlich neues oktoberfest 2021 nach corona....