COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Benissa-Bushalte an Müllcontainer - keine Behörde zuständig
CONZUELA, am 10.01.2020 um 04:42 Uhr
Hallo an alle!

Ich bin mal wieder echt sprachlos und möchte/muss mir hierLuft machen.

Es geht um die Haltestelle(n) die von der privaten Busgesellschaft AUTOBUS IFACH CALPE (L3) befahren wird. Diese fährt einige Male von Montags - Freitags von Calpe-Moraira-Teulada und auch wieder zurück.
Ich benutze täglich den Bus und steige bei der Haltestelle VIÑASOL ein, die weder irgendeinen Schutz vor Witterungsverhältnissen (Regen, Wind etc.) noch eine Sitzgelegenheit bietet, ausser die dreckige und kalte Mauer, damit habe ich mich mehr oder weniger abgefunden (müssen.)
Abends natürlich mit demselben Bus wieder zurück. Und wie man im beigefügten Bild erkennen kann, war bis vor ca 14 Tagen IMMER die Haltestelle auf dem Parkplatz vom Mercachina-Geschäft,- dabei bedenke man das sich der Bus höchstens 1 Minute dort aufgehalten hat und das auch nur wenn neue Fahrgäste eingestiegen sind um in Richtung Calpe zu fahren.
Seit eben knapp 2 Wochen sind direkt an der Kante zu diesem Parklplatz rot-weiße Verkehrshütchen verteilt so das der Bus dort nicht mehr anhalten kann UND DIE NEUE HALTESTELLE IST DIREKT BEI DEN MÜLLCONTAINERN!!!! Das muss man sich mal vorstellen! Nicht nur das der Busfahrer kaum einsehen kann ob sich dort neue Fahrgäste befinden, es ist auch nicht als Haltestelle zu erkennen. Weil auch dort gibt es natürlich kein Haltehäuschen oder ähnliches, ja nicht mal eine Parkbank! Und ehrlich gesagt bei den Müllcontainern, wo manche 'Lebewesen' unkontrolliert jeglichen Müll abladen, dass kann doch nicht ernsthaft eine Haltestelle sein?

Falls Sie sich jetzt fragen warum der Parkplatz des Mercachina's nicht mehr vom Bus angefahren werden darf, weil es ein Privatparklplatz ist! Und seit heute morgen wurden dort Hohlblocksteine positioniert so das eine Mauer hochgezogen werden kann.

Mich würde nun echt mal interessieren WER von den Behörden sich dafür verantwortlich fühlt?
Ich kann es Ihnen sagen, weder Benissa, noch Calpe, noch Moraira-Teulada.

Es ist echt krass, dass man nicht mal in der Lage ist eine gut sichtbare und witterungsgeschützte Haltestelle für ZAHLENDE FAHRGÄSTE dort hinzustellen!

Ich lebe und arbeite seit über 20jahren hier, ABER DAS IST ECHT EIN ARMUTSZEUGNIS!!!

Vielen Dank wenn Sie es bis hierhin gelesen haben und sehr gerne würde mich Ihre Meinung darüber interessieren!
Ob Sie den Bus nutzen oder nicht!
Re: Bushaltestelle an Containern - von Rathäusern abgewimmelt
Conzuela, am 15.01.2020 um 18:49 Uhr
Liebe Ulrike Beimann,

DANKE für Ihre Meinung.

Ich habe bereits auf dem Rathaus in Calpe, Benissa (OAC) sowie in Moraira-Teulada angerufen, mehrfach.
Und nachdem man mich telefonisch von Pontius zu Pilatus geschickt hatte wurde ich einfach aus der Leitung geschmissen.

Ich sag' ja, NIEMAND FÜHLT SICH DAFÜR VERANTWORTLICH.
Re: Bushalte Müllcontainer? - Benissa für Viñasol zuständig
Ulrike Beimann, am 11.01.2020 um 02:08 Uhr
Furchtbar! Ist hoffentlich nur eine vorübergehende Lösung. Zuständig müsste Benissa sein, da Viñasol zu Benissa gehört. Sie sollten eine schriftliche Beschwerde bei der OAC einreichen.