COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Teulada/Benitachell verdoppeln Entsalzungsanlagen-Kapazitäten
Carlos Linares, Bürgermeister Teulada-Moraira, am 05.10.2018 um 10:26 Uhr
TEULADA MORAIRA UND BENITATXELL ERHÖHEN DIE KAPAZITÄTEN IHRER ENTSALZUNGSANLAGEN UND GARANTIEREN DIE WASSERVERSORGUNG FÜR DIE NÄCHSTEN 10 JAHRE
Die Anlage von Teulada erhöht den Wasserausstoß von 5.000 auf 11.000m3 und Benitatxell wird in Zukunft 5.800m3 zur Verfügung haben.
Das Wasserkonsortium Teulada-Benitatxell hat Großes vor, um die Wasserversorgung für beide Gemeinden für die nächsten 10 Jahre garantieren zu können. Am Donnerstag, den 27. September, wurde das Gesuch eingereicht, um die Kapazitäten beider Entsalzungsanlagen erhöhen und mit den Bauarbeiten beginnen zu können. Die Entsalzungsanlage auf dem Gemeindegebiet Teulada wird die Kapazität um 6.000m3 erhöhen und steigert den Austoß von 5.000m3 auf 11.000m3 und die Anlage von Benitatxell wird von 2.800m3 auf 5.800m3 erhöhen.
Die Verbesserungen werden um die vier Millionen Euro kosten. „Diese wichtigen Investitionen garantieren den beiden Gemeinden genügend Wasser während den nächsten 10 Jahren und werden unsere kühnsten Erwartungen sogar übersteigen. Trotzdem dürfen die Einwohner nicht vergessen, dass immer noch jeder Tropfen zählt. Wir werden die Bewusstseinskampagnen, die gemeinsam mit andern Maßnahmen und Verbesserungen, ohne Zweifel dazu beigetragen haben, dass die Gemeinderäte so effizient und rasch auf die Trockenheit im Jahr 2016 reagieren konnten, weiterhin durchführen “, so der Bürgermeister von Teulada, Carlos Linares, und derjenige von Benitatxell, Josep Femenia.
Das Volumen der Brunnen “Senija II” und “el Canor I” wird verdoppelt, und der Brunnen “Les Fonts” kommt neu dazu und so kann mehr Wasser geliefert werden. Weitere Verbesserungen beinhalten die Anlage beim “Canor” Brunnen, die Zufuhrleitung des Brunnens „Les Fonts“, die Erweiterung des EBAP Benitatxell 1 und des Serp sowie dem EBAP, das Wasser von der Entsalzungsanlage Benitatxell wegführt.