COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zeugen Jehovas: Glaubensgemeinschaft mit 800.000 Mitgliedern
Sylvia Peifer, am 10.06.2018 um 20:09 Uhr
Bei den Zeugen Jehovas handelt es sich um eine Glaubensgemeinschaft, die inzwischen auf weltweit über 800 Tausend Mitglieder zählt.
In diesem Zusammenhang von Zickenkrieg der Sekten zu sprechen, ist völlig fehl am Platz!
Leider gibt es immer wieder wenig fundierte Argumente, die wirklich greifbar sind & den Tatsachen entsprechen, was wohl damit zusammen hängt, dass sich die Wenigsten die Mühe machen, sich ausreichend vor Ort zu informieren.
Es würde mich freuen, wenn es mehr Offenheit & Unvoreingenommenheit geben würde.
Ein kleiner Gruss an alle Interessierten von Sylvia Peifer :)
Re: Zeugen Jehovas: teilweise radikale Sekte - lösen Sie sich!
Tami, am 17.06.2018 um 00:20 Uhr
Leider muss ich Ihrem "hoffnungsvollen" Gruss widersprechen.
Fuer alle anderen, die nicht zu dieser Glaubensgemeinschaft gehoeren, sind die Zeugen Jehovas nichts anderes als eine - teilweise radikale - Sekte.
Ich kann nicht verstehen, wie ein mittelmaessig intelligenter Mensch heutzutage, wo die Wissenschaft die Entstehung der Erde und der Menschheit, weitestgehend erklaeren kann, immer noch an einer Religion klebt.
Einen guten Rat an Sie, und mit allem Respekt, Frau Pfeifer: Versuchen Sie sich davon zu loesen und fangen Sie an eigenstaendig zu leben! Sie werden sehen, dass es viel erfuellender ist, selbstbestimmt zu leben und sich keine Ideologie eintrichtern zu lassen.
Ich wuerde es Ihnen wuenschen!
Re: Zeugen Jehovas: weltweit 8 Millionen, nicht 800.000
Sylvia Peifer, am 15.06.2018 um 00:09 Uhr
Sorry, da ist mir ein Fehler unterlaufen - es handelt sich weltweit auf über 8 Milionen getaufte Christen, die mit guten Botschaften unterwegs sind, eine positive Zukunft versprechen & den Menschen Hoffnung geben kann, wenn sie bereit sind, die Wahrheit aus der Bibel anzunehmen. Damit folgen sie Jesus nach, der sie belehrt hat. Deshalb ist Offenheit der Schlüssel zu neuen Erkenntnissen.
Ein hoffnungsvoller Gruss von Sylvia Peifer :)