COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Untersuchungsausschuss überteuerte Projekte: Infos zum Staatsanwalt
Unregelmäßigkeiten Rathaus Benissa: Angst vor Ex-Stadttyrann
Frank U, am 25.05.2018 um 00:09 Uhr
Ich schreibe im Namen von Benissaner Freunden, die nach wie vor den (als Provinz-Vize) langen Arm des frueheren Stadt-Tyrannen fuerchten: es war damals schon so (heute sickert es durch, ENDLICH): alles "ging mit rechten Dingen zu" weil man sich gegenseitig schuetzte, aber es war von Toilettenpapier und Druckerpatronen ueber "Anwalts-Freund" und groesseren Projekten --- Schmu von A bis Z. Ich glaube ich sagte das frueher schon einmal, durch enge (nicht-amouroese) Kontakte erfuhr ich laufend 'auf den Fluren' dieses Abschaum-Regierungs-Theaters, wovor jeder Angst hatte: egal ob man direkt oder die Familie von sogenannten 'FAVORES' betroffen war, von denen man gut profitierte und die man gnadenlos verlor, wuerde man nicht mit dem Fluss schwimmen.
Meine Frau ist Hiesige, also werfe man mir nicht vor, ich sei wieder so einer, der alles nur mies-redet; ich bin seit gefuehlten Jahrzehnten in Spanien, aber:
ES IST WIE ES IST!
Obwohl Camps hier nicht direkt verbunden sein mag: es ist genau dasselbe Schema. Immer wieder. Weil niemand von 'denen', schuldig oder nicht befunden, wirklich je die Zeche zahlen muss.