COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Bericht, Termine, Bilder ECD 06.02.: Unternehmen stellten sich vor
Marion Eichenauer - Pressesprecherin ECD, am 13.02.2018 um 00:34 Uhr
Clubabend am 06.2.2018

Unternehmen stellen sich vor.

Alle Mitglieder und Gäste, die sich trotz des nasskalten und regenerischen Wetter aufgemacht hatten,, um zum Clubabend des Euroclubs zu kommen, wurden von verschiedenen Unternehmen über ihre Dienstleistungen informiert.
Nachdem Klaus Tornsäufer die Mitglieder begrüßt hatte, 2 neue Mitglieder willkommen hieß, gab er als erstes das Mikrophon an Fernando Gomez aus Alcoy weiter. Fernando bietet einen Übersetzungsdienst an ( Deutsch / Spanisch) und hat sich auf verschiedene Gebiete spezialisiert, z.B Geburts- und Sterbeurkunden, Miet- und Kaufverträge usw. Man kann ihm, die zu übersetzenden Unterlagen per Mail zusenden und bekommt dann einen Kostenvoranschlag von ihm. Man erreicht ihn unter fg@ fgmtraducciones.com oder der Telefon-Nr. 609 751 096.
Als nächste stellte sich Jana Wachter vor. Frau Wachter hat eine Sprachschule in Denia. Sie bietet Sprachunterricht in verschiedene Sprachen an. In kleinen Gruppen unterrichtet sie sowohl Kinder als auch Erwachsene. Es gibt Kurse für Residenten, Intensivkurse oder auch Einzelunterricht. Sie betont, dass es für sie wichtig ist, dass die Lernenden die Sprache anwenden können, die Grammatik spielt bei ihr eine untergeordnete Rolle. Unter der Tel.Nr. 965 784 243 oder 635354102 kann man sie telefonisch erreichen oder unter info@estudiosaladar. com Informationen abrufen.
Jaime, der nur spanisch spricht, kam mit einer Übersetzerin in den Euroclub. Er bietet einen Auto Waschservice an. Eine Reinigung innen und außen ohne Wasser und zwar dort wo das Auto steht, Z.b. an der Arbeitsstelle, zuhause oder während des Einkaufs der Kunden. Er arbeitet mit 8 verschiedenen Produkten für einen Komplettpreis von 40,--Euro. Ein Termin kann unter der Tel.-Nr. 617930543 vereinbart werden.
Danach stellte Christian Hagemann seinen Solarlüfter vor. Die kalte Luft wird angesaugt durch die Kollektoren erhitzt und warme Luft wird ins Haus geblasen. Dieses Gerät kann auch in Abwesenheit der Eigentümer autark arbeiten, um so die feuchte Luft aus dem Haus zu ziehen und Schimmelbildung zu verhindern. Dieses Gerät gibt es in verschiedene Größen und es bedarf eine individuellen Beratung um eine optimale Nutzung zu erreichen.

Marion Eichenauer - Pressesprecherin ECD