COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
5 Mio Euro nachhaltige Investitionen im Etat von Teulada-Moraira
Carlos Linares, Bürgermeister Teulada-Moraira, am 09.02.2018 um 00:07 Uhr
TEULADA MORAIRA BEGINNT MIT FINANZIELL NACHHALTIGEN INVESTITIONEN

Die finanziell nachhaltigen Investitionen sind im Gemeindebudget von 5
Millionen enthalten.

Teulada Moraira startet das Jahr mit neuen Projekten, die, dank den
Investitionen die der Gemeinderat für das Dorf geplant hat, während der
kommenden Monate in Angriff genommen werden.

Es ist erwähnenswert, dass der Gemeinderat das letzte Jahr mit 0 Schulden
und einem Überschuss von mehr als 5 Millionen abschloß, der für verschiedene
Investitionen verwendet werden wird, immer mit dem Ziel vor Augen,
Dienstleistungen und Infrstrukturen für die Bevölkerung zu verbessern und
auszuweiten.

In diesem Sinn wird im Moment das alte Gemeindeschwimmbad abgerissen. Danach
wird an derselben Stelle ein sozial-didaktisches Gebäude errichtet. Es wird
eine neue Gemeindebibliothek geben, ein kleines Auditorium und verschiedene
weitere Räume, die Bürger und vor allem Vereine werden nutzen können.

Der Bau eines neuen Gemeindeschwimmbads in der Sportstadt (C/. Valencia)
wird ebenfalls bald in Angriff genommen sowie auch der Bau der neuen
Padelanlage. Auf diese Weise werden alle Sportinfrastrukturen an einem Ort
gruppiert und die Gemeinde erhält eine Qualitätssportzone die ideal für
Sportler und deren Begleiter sein wird.

Ebenfalls bereits im Gang sind die Renovierungsarbeiten an den öffentlichen
Brunnen der Avenida La Paz in Moraira, die schon bald in neuem Licht
erstrahlen werden und bald wird auch mit der Renovierung der Glorieta der
Ermita Sant Vicent Ferrer in Teulada begonnen, dem Erstellen eines
Naturpfads mit einheimischen Pflanzen im Bosque Urbano in Moraira und dem
Befestigen der ökologischen Bojen am El Portet-Strand.

Weitere Investitionen die während des Jahres in Angriff genommen werden
sind: Bau eines Dachs an der Mehrzwecksportanlage in Moraira, die damit in
eine Mehrzweckhalle umgewandelt wird und sich danach für die Durchführung
von Anlässen aller Art eignet, Optimierung des Feuchtgebiets El Senillar,
Verbesserung der Regenwasserkanalisation und der Böschungen, Umgestaltung
der Avenida El Portet, C/ Dénia und C/ Juan XXIII, Erweiterung des
Abwassernetzes, Asphaltieren von verschiedenen öffentlichen Straßen und der
Bau eines "Paseo-Mirador"vom l'Ampolla-Strand zum Platgetes-Strand. Alle
Bauarbeiten sind so geplant, dass die Touristensaison nicht beeinträchtigt
wird und die Bürger ein Minimum an Unannehmlichkeiten hinnehmen müssen.
Zuletzt möchten wir noch erwähnen, dass der neue Boden in der Frontón-Anlage
bereits verlegt und die Verbesserungsarbeiten an der C/. San Buenaventura
bereits beendet wurden.