COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Teulada-Moraira, nächste 2 Wochenenden: Fiestas Sant Antoni
Carlos Linares, Bürgermeister Teulada-Moraira, am 12.01.2018 um 00:07 Uhr
TEULADA MORAIRA FEIERT SANT ANTONÍ MIT EINEM VIELFÄLTIGEN PROGRAMM

Die Festlichkeiten finden an zwei Wochenenden statt und die Tiersegnung
sowie das Freudenfeuer werden natürlich nicht fehlen.

Am Wochenende des 12. bis zum 14. Januar finden die Festlichkeiten in
Moraira statt und man beginnt mit dem Aufbau der Festdekoration am 12.
Januar um 20.00 Uhr. Organisatoren sind die Theatergruppe El Portitxolet
sowie weitere Organisationen. Am Samstag den 13. Januar beginnt man mittags
mit dem Aufbau des Sant Antoní Freudenfeuers und um 18.30 Uhr gibt es ein
Volksabendessen auf dem Kirchplatz sowie einen Workshop für Kinder und
Jugendliche während dem Festdekoration (farolillos) gebastelt wird. Um 20.00
Uhr beginnt der Umzug mit dem Riesendämon an der Burg gefolgt von einem
weiteren Umzug, vom Fischmarkt zum Kirchplatz, angeführt von den
"farolillos" und San Antóns Riesen. Um 21.30 Uhr findet die Tiersegnung und
das Freudenfeuer statt, danach gibt es Grillwurst und Artischocken.

Am Sonntag den 14. Januar gibt es den üblichen Weckruf und um 10.30 Uhr
einen Umzug zum Kirchplatz wo kurz darauf die Heilige Messe zu Ehren von San
Antoní stattfindet. Um 11.30 Uhr treffen sich Tiere und Wagen auf dem Plaza
Les Sorts und begeben sich sodann zum Kirchplatz wo die Tiersegnung
stattfindet. Danach wird mit Volkstänzen auf der Calle Doctor Calatayud und
einem Konzert von Muixeranga Alicante auf dem Plaza de Les Sorts
weitergefeiert. Die Festlichkeiten enden mit einem Volksessen organisiert
vom Festkomitee Virgen de los Desamparados Moraira 2018 und danach verteilt
die Vereinigung der Hausfrauen Moraira heisse Schokolade.

Am Wochenende des 18. bis zum 21. Januar finden die Festlichkeiten ihre
Fortsetzung in Teulada und die Organisatoren sind die Colla El Falçó und die
Parròquia Santa CaterinaTeulada.

Am Donnerstag den 18. Januar startet das Festprogramm mit der Einweihung der
Fotoausstellung im "Ecomuseogràfic" unter dem Titel "Un sexenni de
Sibil.la", organisiert vom Fotoclub l'Andragó. Am 19. um 20.00 Uhr wird das
Buch "Desafiant el destí" in der Gemeindebibliothek in Teulada vorgestellt.


Der Samstag beginnt mit "Entrada del pi i cercavila dels dimonis de Sant
Antoni" in Zusammenarbeit mit der Gemeindetheaterschule und der Vereinigung
Alejandro Morell, begleitet wird das Ganze von der Musikgruppe Colla El
Falçó. Natürlich dürfen während diesem Akt das Glockengeläut und das
Freudenfeuer auf keinen Fall fehlen. Danach gibt es das traditionelle
Freudenfeuer-Volksessen auf dem Plaza dels Porxes und ab 16.00Uhr spielt die
Band "Soca en Arrel" auf.

Am Sonntag den 21. Januar treffen sich Pferde und Kutschen auf der Avenida
Santa Catalina und auf dem Rathausplatz. Der Umzug begleitet vom San Antoní
Bildnis endet bei der Ermita de Sant Vicent wo die Tiersegnung stattfindet
und die traditionellen "Rollos" verteilt werden.

Die Gemeinderätin Rosana Caselles dankt allen Organisatoren für ihre
großartige Arbeit und lädt alle ein an diesem Festtag dabeizusein.