COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Zum Artikel:
Wegen sexuellen Missbrauchs einer Achtjährigen: 2 Jahre Gefängnis
Missbrauch an Mädchen: sollten Richterinnen entscheiden
Susanna Killer, am 07.10.2017 um 09:17 Uhr
was für eine Schande, was sind das für Richter? dieses Mädchen ist für Ihr ganzes Leben geschädigt,eine gerechte Strafe wäre wenn man DIESE TÄTER; entmannen würde,
bei solchen Verfahren und Anklagen,sollten Richterinnen entscheiden!!!
Re: Missbrauch an Mädchen: Richterin wäre härter
Susanna Killer, am 11.10.2017 um 00:29 Uhr
Herr Walter Haselberger,
stimme Ihnen zu dass die Gesetze nicht nach W oder/M zu richten sind .bin mir auch bewusst wie wankelmütig gerichtet wird in Spanien.
Dennoch eine Richterin wird sich intensiver damit beschäftigen und in härterer Weise ein Urteil aussprechen.
Re: Missbrauch: gesetzlicher Rahmen wird nicht ausgeschöpft
Walter Haselberger, am 10.10.2017 um 03:24 Uhr
Hallo Susanne,
wir brauchen keine Richterinnen, wir brauchen Gerechtigkeit. Das Recht ist nicht männlich oder weiblich, und Richter, egal ob männlich oder weiblich haben Gesetze nach denen sie urteilen müssen. Leider wird der dafür vorgesehen Rahmen nicht annähernd ausgeschöpft. Hier bedarf es einer Korrektur seitens der Politik. Seit die Sozialisten mit Zapatero ihr Unwesen getrieben haben, ist in Spanien diesbezüglich einiges aus dem Ruder gelaufen.