COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
Dreckige stinkende Brühe bei Villa Gadea von Altea
Claudia Sonderland, Altea, am 21.04.2017 um 01:05 Uhr
Auf dem Weg vom Parkplatz der Villa Gadea zum Meer in Altea, läuft ständig und seit Monaten eine dreckige stinkende Brühe über den Weg. Für einen Vorzeigeort wie Altea finde ich das unmöglich.
An wen kann ich mich wenden, damit Abhilfe geschaffen wird?
Ich füge zwei Fotos bei. Auf dem einen Foto sieht man, wie die schmutzige Brühe herunter läuft und auf dem anderen, woher sie kommt.

Mit freundlichen Grüßen
Re: Brühe bei Villa Gadea Altea: mit Fotos zur Policía Local
Berger, am 22.04.2017 um 16:27 Uhr
Da rufen Sie einfach die Policia Local an
oder besser noch gehen ins Büro derselben mit den Fotos
und die nehmen dann die Ermittlungen auf.
Scheint das einer illegal seine Sickergrube (Fosa Septica) per Tauchpumpe auf öffentliche Wege entleert.
Re: Brühe Villa Gadea, Altea: Abwässer ins Meer statt in die Fossa?
J.W.Härtel, am 21.04.2017 um 12:37 Uhr
Man könnte vermuten, dass jemand seine Abwässer ins Meer laufen lässt, anstatt sie in einer Fossa zu sammeln.
Es könnte auch sein, dass die Fossa undicht ist, aber das ist unwahrscheinlich, denn Abwasser das durch eine Fossa gelaufen ist, ist schon gefiltert und stinkt nicht.
Sie können die Hausnummer herausfinden und es im Ayuntamento melden.
Oder sie sprechen mit dem Besitzer des Hauses, ich glaube aber kaum, dass es nützt. Man kennt das.
Im besten Fall ist es nur das Wasser der Waschmaschine, das hier abgeleitet wird, das war früher so üblich, es in den Garten abzuleiten. Das riecht auch, aber nicht so stark. Ist aber inzwischen auch verboten es in die Umwelt abzulassen.