COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
Home Meldungen Termine Die Küste Wochenpost Branchenbuch Leserforum Fotogalerie
Leserforum
Hier schreiben die "Leser" von costa-info.de
In Würde gehen: Petition für ein Hospiz- und Palliativzentrum
Manfred Schwarting, am 24.06.2016 um 01:24 Uhr
Ziel:
Wir wollen das ein stationäres Hospiz- und Palliativzentrum eingerichtet wird. Es geht hier nicht nur um Erwachsene, sondern auch um Jugendliche und Kinder.

Begründung:
Außerhalb von Spanien ist die Hospiz- und Palliativversorgung in vielen Ländern normaler Standard.
Diese Petition richtet sich daher an alle Menschen, ob Spanier oder EU-Bürger. Den letzten Weg sollte man nicht allein, dafür aber in Würde, ohne Angst und schmerzfrei mit Herzenswärme gehen können.
Daher brauchen wir ein Hospiz- und Palliativzentrum mit qualifiziertem Personal und freiwilligen Helfern. Bitte unterschreiben sie die Petition und informieren sie auch ihre Freunde und Bekannte.
Wenn sie sich auch persönlich einbringen und praktische Betreuung leisten oder im organisatorischen Bereich mitwirken wollen, dann melden sie sich bitte unter Silberlockespain@gmail.com Stichwort Hospiz- Palliativversor-gung.
Es kann uns alle treffen. Helfen sie bitte mit, dass wir den Betroffenen einen liebevollen Abschied in Würde ermöglichen.

Link zur Petition:
https://www.openpetition.de/petition/online/in-wuerde-gehen-wir-brauchen-ein-hospiz
Re: Deutschsprachiger Palliativmediziner an der Costa Blanca?
Petra Schweitzer, am 15.03.2019 um 00:05 Uhr
Guten Tag,
gibt es an der Costa Blanca einen deutschsprachigen Palliativmediziner? Wir leben in Pilar de la Horadada. Mein Mann ist im Endstadium von Pankreaskrebs und kurz vor dem Tod. Die gesamte Behandlung im Quiron Salud mussten wir aus eigener Tasche bezahlen, da mein Mann bei Festellung der Krankheit erst 4 Monate versichert war. Nun geht es dem Ende zu, und ich benoetige dringend Hilfe.
Mit freundlichem Gruss Petea Schweitzer