COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
(Raum) Els Poblets (Ondara Pego Vergel Marina Alta
Mit Temperaturen bis über 35 Grad in der Küste und bis über 40 Grad hat seit Freitag, 13. August 2021, die bislang intensivste Hitzewelle unsere Region im Schwitzkasten. In Andalusien wurde sogar Temperaturen ueber 45 Grad erreicht. Ab Dienstag sollen die Temperaturen wieder sinken.
Meldung kommentieren

Das Geheimnis um den im Juni vor der Küste der Marina Alta entdeckten Frauenleichnam ist gelüftet: Es handelt sich um die 68-jährige Profi-Kitesurferin Bakhta Ramdani aus Tipaza in der Nähe der algerischen Hauptstadt Algier. Sie war dort im März nach einem Surfgang als vermisst gemeldet worden, was für ein grosses Echo in den regionalen Medien sorgte.
Der im Juni von einem Fischerboot rund 25 Kilometer vor Jávea entdeckte Frauenkörper trug zwar einen Neoprenanzug, wurde aber von den Ermittlern aufgrund des athletischen Zustandes zunächst einer Frau zwischen 35 und 40 Jahren zugerechnet. Später jedoch wurden die Daten mit denen vermisster Personen auch auf der anderen Seite des Mittelmeeres abgeglichen, und jetzt sorgte ein DNA-Abgleich für die Bestätigung der zunächst abenteuerlich klingenden Hypothese, dass der Körper der Sportlerin in knapp drei Monaten über fast 350 Kilometer bis zur Küste der Marina Alta getrieben worden sein könnte.
Meldung kommentieren

Um den Titel eines besonders dummen Ganoven hat sich offenbar der Eigentümer eines Pkw bemüht, der seit langer Zeit jeweils etliche Wochen an verschiedenen Stellen von Pego zurückgelassen und im Juli 2021 schliesslich vom städtischen Abschleppwagen eingesammelt wurde. Dabei entdeckte die Ortspolizei einen Koffer mit über einer Million Euro an -schlecht- gefälschten Geldscheinen. Deren "Wert" erhöhte sich mit den Tausend-Euro-Noten auf rund drei Mio Euro.
Der Besitzer des Wagens ist in Pego wegen mehrerer Betrugsfälle bekannt, so die spanische Presse. Die Guardia Civil führt die Untersuchungen weiter.
Meldung kommentieren

Schwer verletzt wurde die Fahrerin eines Pkw, der mittags auf der Landstrasse CV-700 zwischen Vergel und Pego mit einem Lkw zusammenstiess. Die Feuerwehr musste die Frau aus ihrem Auto befreien, die mit dem Hubschrauber abtransportiert wurde. Ein drittes Fahrzeug war an dem Unfall beteiligt.












Meldung kommentieren







Meldung kommentieren

Die Covid-Inzidenz ist in der letzten Juli-Woche 2021 mit fast 800 pro 100.000 Einwohner auf den zweithöchsten Wert der Kreise im Land Valencia gestiegen. In drei der Kommunen mit der neuen nächtlichen Ausgangssperre, die bis Mitte August von 1-6 Uhr morgens gilt, ist zuletzt der Inzidenzwert leicht gesunken (Calp: auf 1.400, Teulada: auf 710, Gata: auf 650). Allerdings nahm Ende Juli die Intensivstation des Kreiskrankenhauses von Dénia die ersten fünf Corona-Patienten seit mehreren Wochen auf. Gut die Hälfte der Menschen ist geimpft, aber die Impfkampagne für die Unter-30-Jährigen beginnt erst jetzt.
Meldung kommentieren

Mit einem neuen Höchstwert von fast 470 gemeldeten Ansteckungen in drei Tagen der vorletzten Juli-Woche 2021 ist die Vierzehn-Tage-Corona-Inzidenz in der Marina Alta in einer halben Woche von 570 auf 750 gesprungen. Calpe mit 1.500, Gata und Vergel übersteigen den Index von 1.000, Dénia erreicht mit 130 "aktiven Fällen" den Wert von 660. Damit liegt der Landkreis Marina Alta im Land Valencia mittlerweile ganz weit vorn.
Meldung kommentieren

In der Marina Alta wurden Mitte Juli 2021 innerhalb von vier Tagen fast 350 Neuansteckungen mit dem Corona-Virus gemeldet, womit es der Kreis auf eine Inzidenz von fast 600 Fällen pro 100.000 Anwohner "schaffte", von 430 vor wenigen Tagen. Calpe liegt über 1.000, gefolgt von Dénia und Jávea, sowie Teulada und Benissa.
Meldung kommentieren

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Marina-Alta-Kreis im Juni um gut tausend auf 12.300 gesunken, 1.200 weniger als vor einem Jahr, aber immer noch 1.300 mehr als im Februar letzten Jahres. Die Seguridad Social hat im Juni 2.500 Beitragszahler (auf 57.500) gewonnen, selbst für den traditionell guten Monat Juni ein starker Wert. 9 von 10 der unterzeichneten Arbeitsverträge sind befristet.
Meldung kommentieren

In der Marina Alta hat sich durch die Registrierung von 280 neuen Covid-Ansteckungen an nur vier Tagen Ende der ersten Juli-Hälfte 2021 die Inzidenz auf über 300 pro 100.000 verdoppelt. Hotspot ist Calpe mit allein fast hundert Fällen und einer Inzidenz von 650. Auf den Plätzen folgen Jávea, Teulada, Benissa, Gata de Gorgos und Vergel.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Zurück Weiter