COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Küste / Service :: Nördl. Costa Blanca unter der Lupe (Ortsportraits) :: Dénia
----------
----------
Ortsportrait von Dénia
"Wachen Sie auf...es gibt noch vieles zu erleben!"
Am Fusse des Felsmassivs Montgó liegt im Norden der Provinz Alicante die Kreisstadt der Marina Alta, mit ihren kilometerlangen Sandstränden im Norden (Las Marinas) und einer interessanten Steinküste im Süden (Las Rotas). Dénia ist völlig vom Tourismus geprägt., und zwar sowohl von dem klassischen Saison-Tourismus, der vor allem im Sommer, zu Ostern, zu Weihnachten, während mit Feiertagen verlängerten Wochenenden und zu den Falla-Feierlichkeiten im März die Hotels, touristische Appartements und Ferienhäuser sowie die Campingplätze ausfüllt, als auch der sogenannte Residenz-Tourismus vor allem von Deutschen und Engländern, die in insgesamt über hundert Urbanisationen bis direkt heran an den Montgó oder im flachen Hinterland der Marinas-Strände wohnen.
Wem in Dénia langweilig wird, der ist selber schuld: Zu dem traditionellen Strand-, Ausgeh- und Fiesta-Angebot hält die Stadt ein umfassendes Programm an Exkursionen, Ausflügen in die Berge, sportlichen und kulturellen Veranstaltungen bereit. Nicht von ungefähr das Motto, mit dem das Rathaus um Touristen wirbt: "...es gibt noch vieles zu erleben".

Ein Monument für das gute Klima
Dénia hat viel Geschichte zu bieten, war unter den Römern (Dianium) und unter den Arabern (Daniya) auf Grund von Hafen und Handel eine wichtige Küstenmetropole. Sehenswert im historischen Stadtzentrum ist die Burg, eines der Wahrzeichen der Stadt. Das Einkaufszentrum befindet sich im Umfeld der Strasse Marqués de Campos.
Der milden Temperatur wegen, der jährliche Durchschnittswert liegt bei 18ºC, wurde in Dénia in den 80er Jahren ein Monument zu Ehren des guten Wetters errichtet. Dénia ist nicht zuletzt für das Naturschutzgebiet Montgó bekannt, das die Grenze zu Jávea bildet und Wanderern und Naturfreunden vielfältige Möglichkeiten bietet. In der näheren Umgebung gibt es gotische Kapellen, und auch Höhlenfreunde kommen auf ihre Kosten.

----------
----------
Dénia: Brand eines verlassenen Hauses am Camí de Marjaletes gelöscht